DBS ist NICHT von Adobe Flash Player Sicherheitsproblem betroffen

Wie bereits in Nicht-IT Medien wie dem Spiegel zu lesen ist, wurde der Adobe Flash Player zum wiederholen Mal von einem Security Problem betroffen. [Zum Artikel... ]

Browser Plug-Ins wie Adobe Flash erlauben zwar relativ schnell und kostengünstig gute Visualisierungen zu erreichen, bringen aber ständig Probleme mit sich, bestimmte Versionen auf dem jeweiligen Client installieren zu müssen und es kann durch die wenig reglementierten Zugriffe sehr leicht zu Security Problemen kommen.

Das ist einer der Gründe, warum wir beim Dealer-Benchmarking-System auf alle Plug-Ins verzichten und mit purem HTML und JavaScript arbeiten. Das bringt zwar gewisse Einschränkungen mit sich, ist aber auf lange Sicht sicher die bessere Strategie und macht die Software sicher und stabil dauerhaft nutzbar.

DBS Anwender haben’s also gut. Sie sind nicht von Flash-Sicherheitslücken oder ähnlichen Problemen betroffen.